Aktuelles

apps
Lern-Apps und der laute Ruf nach digitalen Bildungsmedien

Die Digitalisierung von Schule und Unterricht ist in aller Munde. Spätestens seit Ende 2016 ist klar: Es führt kein Weg mehr an ihr vorbei. Die scheidende Bildungsministerin Johanna Wanka beschloss bereits die Ausstattung von Schulen mit fünf Milliarden Euro zu unterstützen, um Endgeräte anzuschaffen und Internetanbindungen auszubauen. Auch die Kultusministerkonferenz legte fest, dass digitale Kompetenzen […]

pexels-photo-247932
Digitalisierung: Die Veränderungen werden gravierend sein

Die Digitalisierung verändert zum ersten Mal alle Branchen flächendeckend und zeitgleich. Mit Rationalisierungsmaßnahmen vergangener Jahrzehnte hat dieser Paradigmenwechsel wenig zu tun. Die Substitution von menschlicher Arbeitskraft durch Maschinen in z. B. einer Fabrik oder durch vereinzelte technische Insellösungen sind nicht vergleichbar mit der zerstörerischen Schöpfungskraft (Neudeutsch: Disruption) der ganzheitlich gedachten Digitalisierung aus China oder den USA.

pexels-photo-315788
Blockchain-Technologie: Grundlagen, Anwendungen und Bedeutung

Die Blockchain-Technologie, da sind sich Experten relativ sicher, ist eine herausragende Möglichkeit, bestehende Strukturen im Bereich der Finanzbranche umzukrempeln. Dabei gibt es mit Kontrakt-Ansätzen wie Ethereum noch ganz viele andere Einsatzszenarien dieser disruptiven Technologie. Wir erklären aber zunächst, wie Blockchain funktioniert.

Abonniere
unseren Newsletter

Archiv

18.2
der heutigen Lerninhalte
sind in Schulen digital
56
der befragten Lehrer erwarten bis 2025
das Entstehen großer Wissensplattformen als Substitut für Fachverlagsinhalte
80
der befragten Bildungsexperten erwarten bis 2025
den flächendeckenden Einsatz mobiler Endgeräte im Bildungssektor
45
der befragten Bildungsexperten erwarten bis 2025
den Durchbruch immersiver Technologien in den MINT-Bereichen durch Virtualisierung und Augmented Reality

Quelle: “Digitale Bildung auf dem Weg ins Jahr 2025” von mmb & Learntec 2016